Beiztechnik-
Kuhlmann GmbH
Beiztechnik-
Kuhlmann GmbH

Technik

Für die Durchführung bietet Kuhlmann standardmäßig mobile Beiz- und Reinigungsstationen mit einer Förderleistung von 10 bis 400 m³/h an. Die Beiztechnik Kuhlmann zeichnet sich jedoch durch individuelle Lösungen für jedwede Aufgabenstellung aus.

Bei der Innenbeizung von Behältern setzen wir in der Regel unsere Beizstation mit Rotationssprühkopf ein. Durch unterschiedliche Bauart und unterschiedliche Größen der Sprühköpfe kann der Bedarf individuell angepasst werden.

Unsere chemikalienbeständigen, druckgeprüften Schläuche haben DIN- Flanschanschlüsse, mit denen die Beiz-Reinigungsstation an die zu reinigende Ausrüstung angeflanscht wird.

Tauchbeizungen bieten wir in Zusammenarbeit mit unseren Partnerfirmen an.

 

Kuhlmanns Basistechnologie

Umlauf- und Rotationssprühverfahren
Mit Hilfe unserer bewährten mobilen Reinigungseinheiten arbeiten wir mit dem kosten- und zeitsparenden Umlaufverfahren oder Rotationssprühverfahren.

Den beiden Arbeitsweisen ist gemeinsam, dass die flüssigen Reinigungs-
bzw. Beizchemikalien mittels einer geeigneten Pumpe zum Wirkort befördert werden. Hierfür setzen wir unsere mobilen Reinigungs-/Beizstationen ein, die, der spezifischen Aufgabenstellung angepasst, von uns hinsichtlich Umlaufvolumen, Pumpenleistung etc. aus unserem Ausrüstungsstamm zusammengestellt werden. Aber auch das manuelle Bearbeitungsverfahren, das Streichverfahren, gehört zu unserem Repertoire.
 
 
Umlaufverfahren Rotationssprühverfahren Streichverfahren

nach oben

VERFAHREN